Europäische Forschungsförderung


Das Hauptinstrument der EU für die Förderung von Forschung und Innovation ist das neue Rahmenprogramm für Forschung und Innovation, Horizon 2020.

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sind eingeladen, sich an europäischen Forschungs- und Innovationsprojekten zu beteiligen. Mehr noch: Europa hat sich zum Ziel gesetzt, mindestens 8,5 Mrd. Euro des Horizon 2020-Gesamtbudgets in Höhe von rund 70 Mrd. Euro an KMU auszuzahlen, um Innovationen und Wachstum des dynamischen Mittelstands zu fördern.

Allgemeines Beratungsangebot

Wenn Sie mehr zur EU-Forschungsförderung wissen möchten, eine Projektidee haben oder planen, einen Antrag in Horizon 2020 zu stellen, wenden Sie sich gerne direkt an uns. Wir beraten Sie zu allen Fragen rund um die europäische Forschungsförderung, vermitteln Ihnen Kontakte zu starken Projektpartnern und unterstützen Sie bei der Antragsstellung.

Wenn Sie regelmäßig über aktuelle Ausschreibungen im Bereich Forschung informiert werden möchten, können Sie unter dem unten angegebenen Link den monatlichen Newsletter "Förderinfo" des EU-Hochschulbüros an der Leibniz Universität Hannover bestellen, der mit Unterstützung des Enterprise Europe Network erstellt wird.

http://www.dezernat4.uni-hannover.de/foerderinfo.html

Kontakt:

Rena Hohenstein
0511/762 4718
rena.hohenstein(at)zuv.uni-hannover.de

Ulrich Dammeyer
0511/30031 372
ulrich.dammeyer(at)nbank.de


Inhalt als PDF drucken
Network guidance:
European Commission - Enterprise and Industry
 
enterprise europe network - Wir stehen Unternehmen zur Seite