Europa News


zum Archiv

1

Abbau grenzbezogener Hindernisse: EU-Kommission richtet Anlaufstelle ein

News vom 22.09.2017

150 Millionen Menschen wohnen in den Grenzregionen der EU. Um das wirtschaftliche Potenzial dort voll auszuschöpfen, richtet die EU-Kommission die Anlaufstelle „Grenze“ ein, die den Regionen maßgeschneiderte Unterstützung bieten soll, wenn es darum geht, Hindernisse für grenzüberschreitende Beschäftigung und Investitionen abzubauen. 
Mehr info... 





Lage der Union 2017: Ein Rahmen für den freien Fluss nicht personenbezogener Daten

News vom 21.09.2017

Nicht personenbezogene Daten sollen in Zukunft im freien Binnenmarkt ungehindert fließen dürfen. Mitgliedstaaten dürfen damit Organisationen nicht länger verpflichten, Daten an einem Standort innerhalb ihrer Grenzen zu speichern oder zu verarbeiten. 
Mehr info... 





Lage der Union 2017: EU-Kommission sagt Cyberkriminalität den Kampf an

News vom 21.09.2017

Der Schaden, den Cyberkriminelle anrichten ist riesig: Jedes achte Unternehmen in Europa war 2016 Opfer eines Cybervorfalls. 4000 Angriffe von Erpressungstrojanern gab es jeden Tag.  Die EU-Kommission will, dass Cyberangriffe wirksamer bekämpft werden und hat dazu umfassende Maßnahmen vorgelegt. 
Mehr info... 





Reform der EU-Finanzaufsicht: Kommission nimmt Fintech und Nachhaltigkeit in den Blick

News vom 20.09.2017

Mit einer Reform der EU-Aufsichtsstruktur sollen Verbraucher, Anleger und Unternehmen von gefestigten und stärker vernetzten Finanzmärkten profitieren. Die von der Europäischen Kommission vorgeschlagenen Reformen zielen darauf ab, die Finanzmärte stärker zu vernetzen und den Weg zur Kapitalmarktunion zu ebnen. 
Mehr info... 





Lage der Union 2017: Kommission stellt Strategie für künftige Industriepolitik vor

News vom 18.09.2017

Die EU-Kommission hat am 18. September ihre neue Strategie für die europäische Industriepolitik vorgelegt. Das Paket fasst bestehende Initiativen zusammen und setzt neue Impulse, etwa zur Stärkung der Cybersicherheit der Industrie und für eine für saubere und vernetzte Mobilität.
Mehr info... 





EU-Kommission stellt Initiativen für moderne Handelspolitik vor

News vom 14.09.2017

Die Europäische Kommission will ihre Handelspolitik so transparent und für alle offen gestalten wie kein anderer Partner weltweit. Dazu hat die Kommission am 14. September in Brüssel mehrere Vorschläge für moderne und ausgewogene Handelsbeziehungen vorgestellt. 
Mehr info... 





EU-Forschungsrat fördert mehr als 400 Top-Nachwuchs-wissenschaftler

News vom 11.09.2017

Der Europäischen Forschungsrat (ERC) hat die Vergabe der sogenannten Starting Grants an 406  Nachwuchswissenschaftler in ganz Europa bekannt gegeben. Die Mittel in Höhe von insgesamt 605 Mio. Euro und bis zu 1,5 Mio. Euro pro Stipendium ermöglichen es den Wissenschaftlern, eigene Forscherteams einzurichten und bahnbrechende Ideen zu verfolgen.  67 Stipendien gehen nach Deutschland. 
Mehr info... 





EU-Innovationspreis für Frauen 2018: Bewerbungsrunde heute gestartet

News vom 11.09.2017

Die EU-Kommission hat die Bewerbungsrunde für den EU-Innovationspreis für Frauen 2018 eröffnet. Zum fünften Mal zeichnet die Europäische Union damit Unternehmerinnen aus, die eine herausragende Innovationen erfolgreich auf den Markt gebracht haben. 
Mehr info... 





E-Autos können dank EU-gefördertem Projekt auch jenseits deutscher Grenzen aufgeladen werden

News vom 04.09.2017

Im Rahmen des Mobilitätsprojekts „Central European Green Corridors” (CEGC) wurden insgesamt 115 Schnellladestationen für E-Autos in fünf europäischen Ländern errichtet. Sommerzeit ist Reisezeit – das gilt in Deutschland, Österreich, Slowenien, der Slowakei und Kroatien ab sofort auch für Nutzerinnen und Nutzer von Elektrofahrzeugen.
Mehr info... 





Kapitalmarktunion: Ihre Meinung zu Hindernissen für Nachhandelsdienste in den Finanzmärkten ist gefragt

News vom 28.08.2017

Die Europäische Kommission hat eine öffentliche Konsultation über die Verbesserung von Nachhandelsdienstleistungen in den Finanzmärkten gestartet. Dabei geht es unter anderem um Clearing, Abwicklung und Sicherheiten-Management. Grenzüberschreitende Transaktionen sind nach wie vor teurer als inländische Geschäfte. 
Mehr info... 





1
Inhalt als PDF drucken
Network guidance:
European Commission - Enterprise and Industry
 
enterprise europe network - Wir stehen Unternehmen zur Seite